Personen- und Dienstleistungsverzeichnis

Abfallbeseitigung 

Beschreibung

Die Stadt Salzkotten sammelt sämtliche im Stadtgebiet anfallenden Siedlungsabfälle getrennt nach weiterer Verwertung ein. Die Abfalleinsammlung erfolgt durch verschiedene von der Stadt damit beauftragte Firmen. Abfallbehälter werden von der Stadt dafür bereitgestellt.

Daneben werden Sonderleistungen, wie Schadstoffsammlungen, Entsorgung von Elektrogeräten und Sperrmüllabfuhr angeboten. Auch das Leeren der öffentlichen Papierkörbe und die Beseitigung "wilder" Müllablagerungen fallen in den Aufgabenbereich der Stadt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Salzkotten beraten zudem in allen Angelegenheiten der Abfallbeseitigung.

Im Abfallkalender der Stadt Salzkotten sind alle Abfuhrtermine im Stadtgebiet aufgeführt. Das Merkblatt zur Abfallbeseitigung enthält grundlegende Informationen zur Abfalleinsammlung. Alle Unterlagen werden jedes Jahr zum Jahresende an alle Haushalte und Gewerbebetriebe in Salzkotten verteilt.

Weitere Informationenn können Sie auch auf der Internetseite des AV.E Eigenbetriebes des Kreises Paderborn erhalten, die im Bereich 'Downloads/Links' aufgeführt ist.

Für den Fall, dass Ihre Tonne nicht geleert wurde, wenden Sie sich bitte an die unter "Kontakt" genannte Ansprechpartnerin.

Ähnliche Produkte / Dienstleistungen

Adresse

Anschrift

Rathaus
Marktstraße 8
33154 Salzkotten

Erreichbarkeit / ÖPNV

Öffnungszeiten

Das Rathaus der Stadt Salzkotten ist derzeit für den öffentlichen Publikumsverkehr eingeschränkt geöffnet:

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Um dem vorbeugenden Infektionsschutz Sorge zu tragen, nutzen Sie bitte vorrangig die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail. Bei notwendigem persönlichen Erscheinen beachten Sie bitte bei Terminen im Rathaus oder in den Nebenstellen unsere SARS-CoV-2 Hygieneregeln. Hierzu gehört das Tragen einer medizinischen OP- oder FFP2 Maske, das Desinfizieren ihrer Hände sowie die üblichen Abstandsregeln.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind telefonisch unter der Rufnummer +49 5258-507-0 oder per E-Mail oder den persönlichen Durchwahlnummern und E-Mail-Adressen erreichbar.

Für die Leistungen des Bürgerservices können Sie über unser Online-Ticketsystem  persönliche Termine vereinbaren.